10 klassische Spiele, die wir gerne auf Nintendo Switch noch einmal besuchen würden

10 klassische Spiele, die wir gerne auf Nintendo Switch noch einmal besuchen würden

Es scheint, als würde unsere Liebe zu Nintendo noch lange nicht enden. Aber seit der Veröffentlichung der Nintendo Switch im letzten Jahr hat sich die Lage wirklich spannend entwickelt. Kürzlich haben die Entwickler etwas mehr Licht auf die äußerst ambitionierte Konsole geworfen und angekündigt, dass die Switch auf dem US-Markt einen Preis von 299 US-Dollar haben wird. Abgesehen davon gab es aber noch eine weitere interessante Neuigkeit bezüglich der Abwärtskompatibilität der Konsole. Das bedeutet, dass die gesamte Nintendo-Sammlung gespielt werden kann, einschließlich Titel von NES, SNES, N64, GameCube, Wii und Wii U. Zusammen mit der Konsole wurden bereits einige atemberaubend gut aussehende Spiele angekündigt, darunter brandneue Mario- und Zelda-Spiele . Aber es gibt eine ganze Liste alter und klassischer Spiele, die wir gerne mit der Switch spielen würden. Werfen wir also einen Blick auf einige Spiele, auf die es Spaß machen würde, darauf zu antworten.

Während die meisten Leute dieses Spiel aus der beliebten PlayStation 2-Portierung kennen, war GameCube das eigentliche Angebot. Während seiner Veröffentlichung wurde Resident Evil 4 zu einem der größten Hits dieser Ära. Aber nicht viele wissen, dass es erstmals 2005 für den Nintendo GameCube veröffentlicht wurde. Dies war nicht nur die endgültige Version mit der besten Grafik, sondern trug auch dazu bei, die Zukunft der Horrorspiele für Konsolen der nächsten Generation zu definieren. Die GameCube-Version enthielt im Vergleich zur PS2-Version auch Zwischensequenzen in Echtzeit und sieht immer noch großartig aus.

Nintendos Aushängeschild Mario hat mit seiner erweiterten Geschichte durch verschiedene Spiele, Filme, Comics und Spin-offs zweifellos Kultstatus in der Populärkultur erreicht. Während der Side-Scrolling-Plattformer aus der 8-Bit-Ära bei allen beliebt ist, war es Super Mario 64, das die Möglichkeiten der Welt durch modernes Gaming erweiterte. Dies war nicht nur einer der ersten dritten Plattformer, sondern gilt auch als das bisher beste Mario-Spiel. N64 ist vielleicht nicht so in Erinnerung geblieben wie seine Vorgänger, aber es war definitiv seiner Zeit voraus, wie Super Mario 64 beweist.

Sicherlich würden die meisten Leute argumentieren, dass Metal Gear Solid auf der PlayStation 1 das maßgebliche Spiel war, einschließlich des Schöpfers Hideo Kojima. Aber das hält die GameCube-Portierung offensichtlich nicht davon ab, in ihrer eigenen Liga in den Arsch zu treten. MGS: Twin Snakes wurde im März 2004 veröffentlicht und ist ein Remake des ursprünglichen PS1-Titels mit Gameplay- und Grafikverbesserungen, wie sie auch bei Metal Gear Solid 2: Sons of Li zu sehen waren berty. Dazu gehörten auch mehrere Ergänzungen wie ein neues Bewegungsset, Ego-Zielen, überarbeitete Zwischensequenzen und eine bessere Gegner-KI. Während das Original eher einen klassischen Wert hat, gilt Twin Snakes als die definitive Version für moderne Gamer.

N64 war sicherlich kein Kinderspiel, wenn man es mit der fortschrittlicheren PlayStation One vergleicht. Trotz der CD-basierten Medien und der grafischen Überlegenheit des letzteren ließ sich Golden Eye 007 aus dem Jahr 1997 am besten auf dem N64 spielen. Das Spiel wird in der Ego-Perspektive gespielt und folgt der gleichen Geschichte wie der Film „GoldenEye“. Das hervorragende Leveldesign, das flüssige und herausfordernde Gameplay sowie der Mehrspielermodus machten dieses Spiel zu einem der besten Ego-Shooter-Spiele, die jemals auf der Heimkonsole veröffentlicht wurden.

Das ursprüngliche Mario Kart-Spiel war nach heutigen Maßstäben sicher primitiv. Aber als es für N64 veröffentlicht wurde, änderten sich die Dinge sicherlich zum Besseren. Mario Kart 64 verwendet 3D-Modelle und Umgebungen mit insgesamt 8 spielbaren Charakteren. Es bot auch verschiedene Spielmodi wie Grand Prix, Battle Mode, Time Trial und Versus, die für mehrere Stunden Spielspaß sorgen, egal ob Sie mit oder ohne Ihre Freunde unterwegs sind.

Dieses Spiel kann wirklich als Klassiker angesehen werden, da es sich immer noch als das beste Contra-Spiel der Serie behauptet (mit Ausnahme von Contra: Hard Corps für Sega Genesis). Contra 3: The Alien Wars folgt zwar dem gleichen Side-Scrolling-Run-and-Gun-Action-Stil wie die vorherigen Titel, bietet aber Innovationen auf eine Art und Weise, wie es damals nur wenige Spiele konnten. Es sieht nicht nur deutlich detaillierter und flüssiger aus als die NES-Spiele, sondern gilt auch als äußerst anspruchsvoll. Der Spieler kann nun zwei Power-Ups auswählen, die mit den Schultertasten umgeschaltet werden können, mit einigen erstaunlich detaillierten Level- und Boss-Designs. Dank der äußerst reaktionsschnellen Steuerung sind auch die Feinde auf dem Bildschirm gestiegen, was dies zum besten Shooter für SNES macht.

Wir haben darüber gesprochen, dass Resident Evil 2 und 3 im Hinblick auf Grafik und Gameplay weitaus besser waren als das ursprüngliche Resident Evil. Aus diesem Grund hat Capcom beschlossen, das Spiel mit Resident Evil: Remake für den GameCube einer kompletten Next-Gen-Überarbeitung zu unterziehen. Das Ergebnis war vielleicht eines der am besten aussehenden Resident Evil-Spiele, die je aufgetaucht sind. Das Remake war nicht einfach Es handelte sich nicht um eine grafisch verbesserte Version, sondern es wurden gegenüber dem Original auch einige wesentliche Änderungen am Gameplay vorgenommen. Spieler können nun durch den Einsatz von Messern, Elektroschockern und Granaten vermeiden, von Zombies gebissen zu werden. Es wurden auch einige neue Gebiete und Rätsel hinzugefügt, darunter ein neuer Subboss, was diesen Titel zu einem Muss für Fans der Serie macht.

Plattformer waren schon immer Nintendos Stärke und das lässt sich am besten an den Donkey Kong Country-Spielen veranschaulichen. Der wohl beste Teil der Serie dürfte Donkey Kong Country Returns vom N64 sein. Dem Spiel gelang es nicht nur, seine Retro-Grafik beizubehalten, sondern es wurden auch flüssigere Steuerungen und ein weitaus anspruchsvolleres Gameplay hinzugefügt. Das Spiel erhielt bei seiner Veröffentlichung auch kritischen Beifall und zählt bis heute zu den besten Plattformspielen.

Castlevania-Spiele wurden trotz ihrer großen Beliebtheit aus mehreren Gründen gehasst. Reaktionslose Kontrollen und unvorhersehbare feindliche Spawns sind eins. Aber all diese Beschwerden wurden von den Entwicklern ausgeräumt, als sie Super Castlevania IV für den Super Nintendo veröffentlichten. Das Spiel klingt nicht nur besser, sondern ist auch nach heutigen Maßstäben mit Abstand das beste Plattformspiel im Hack-and-Slash-Stil. Flüssige und reaktionsschnelle Steuerung, detailliertes Leveldesign, herzzerreißende Hintergrundmusik und intensive Bosskämpfe sind nur einige der Dinge, die dieses Spiel zu bieten hat, abgesehen davon, dass es das beste Spiel der Serie ist.

Lassen Sie sich nicht verwirren, denn wir haben dieses Spiel auf den letzten Platz gesetzt. Metroid Prime ist keineswegs ein Spiel, das man ignorieren kann. Das Spiel markierte die Rückkehr der Serie, nachdem es acht Jahre lang fast nicht mehr existierte, und wurde 2002 für Nintendo GameCube veröffentlicht. Im Vergleich zu den Originaltiteln bot Metroid Prime eine Ego-Kameraansicht anstelle eines seitlich scrollenden Plattformspiels. Die Morph-Ball-Form verwendete eine 3rd-Person-Ansicht, was sie drastisch von ihren Vorgängern unterschied. Metroid Prime wurde in der ersten Veröffentlichungswoche mehr als 250.000 Mal verkauft und gilt als das höchstplatzierte Spiel aller Zeiten.

Die obige Liste enthält nur eine Handvoll der unzähligen Titel, die auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht wurden Nintendo-Konsolen im Laufe der Jahre. Wir haben unsere Liste auf der Grundlage der Beliebtheit dieser Spiele und ihrer Innovationen im Gameplay und in der Grafik erstellt, die sie zu „Must-haves“ für jeden begeisterten Gamer machen. Gerne können Sie hier noch weitere hinzufügen Liste durch Posten im Kommentarbereich unten.

 

Lesen: 0