Größte Hits und Flops von Apple Inc. aller Zeiten

Größte Hits und Flops von Apple Inc. aller Zeiten

Wenn es um Giganten geht, erhält Apple eine Menge Aufmerksamkeit. Mit Sicherheit hat der verstorbene Steve Jobs Erstaunliches geleistet und uns einige der unglaublichsten Gadgets beschert, die wir heute haben. Obwohl wir keine der Markteinführungen von Apple verpassen, sind nicht alle davon diejenigen, die Sie in die Hände bekommen möchten.

Seit seiner Gründung hat Apple unzählige Gadgets auf den Markt gebracht und versucht, Technologie zu entwickeln ein Gebrauchsgegenstand für den anspruchsvollen Benutzer. Allerdings halten nicht alle Produkte die gemachten Versprechen. Auf der anderen Seite gibt es das iPhone oder MacBook Pro. Hier werfen wir einen Blick auf die 10 großen Erfolge und Misserfolge von Apple.

Hits

  • iPod:

  • Bildquelle: www.amazon .ca

    Wir beginnen mit dem Jahr 2001, als Steve Jobs, wie versprochen, 1000 Songs in die Taschen der Nutzer lieferte. Ja, es war der iPod, ein tragbarer MP3-Player, der das persönliche Musikerlebnis revolutionierte. Es verzeichnete in kürzester Zeit enorme Verkaufszahlen und die Menschen liebten es, den iPod für ihre persönliche Musiksammlung zu nutzen. Allerdings sind die Verkaufszahlen im Laufe der Jahre zurückgegangen, da Benutzer mittlerweile ihr iPhone zum Speichern ihrer Lieblingstitel nutzen.

  • iPhone:

  • Bildquelle: stuff.tv

    Das iPhone wurde entwickelt, um die Benutzerkategorie von High-End-Smartphones anzusprechen. Es begann im Jahr 2007, als das iPhone der 1. Generation auf den Markt kam. Seine exklusiven Funktionen, das geschlossene Betriebssystem und die hohe Sicherheit haben die Benutzer immer wieder beeindruckt. Obwohl es mit einer kleinen Marktbasis begann, hat es sich heute zu einem der gefragtesten Smartphones entwickelt. Das neueste Modell, das iPhone 7, hat das Smartphone-Erlebnis mit Variationen wie dem Fehlen einer Buchse für Kopfhörer, Stereolautsprechern usw. noch weiter verbessert.

  • MacBook:

  • Bildquelle: laptopmag.com

    Apple-Computer sind bekannt für ihre Sicherheit und Benutzeroberfläche. Apple ging mit seinem 2006 auf den Markt gebrachten Notebook-Computer MacBook einen Schritt weiter. Es ersetzte die iBook-Serie und die 12-Zoll-PowerBook-Serie. Kurz gesagt: Wenn wir das MacBook Pro in einfachen Worten beschreiben würden, wäre es der intelligenteste Computer seiner Zeit.

  • iTunes:

  • Bildquelle: ebay.com

    iTunes wurde 1998 eingeführt und ist bis heute der Favorit. Es wurde als einfache Musik-Player-Plattform gestartet. Es hat sich jedoch zu einem hochentwickelten Multimedia-Content-Manager entwickelt. Die Software wird heute von Benutzern weltweit zum Verwalten von Medieninhalten, Erstellen von Wiedergabelisten und Synchronisieren verwendet Onisieren von Medieninhalten mit Handheld-Geräten wie iPod, iPhone und iPad und für viele weitere Dinge.

  • iPad:

  • Bild Quelle: apple.com

    Das iPad wurde Anfang 2010 eingeführt. Wie wir wissen, handelt es sich um einen Tablet-Computer, der Smartphone- und Mac-Qualitäten besitzt. Mit einem iPad können Sie Videos aufnehmen, Fotos aufnehmen, Musik abspielen und Internetfunktionen wie Surfen im Internet und E-Mails ausführen. Weitere Funktionen umfassen Spiele, GPS-Navigation, soziale Netzwerke usw., die dem Herunterladen und Installieren von Apps unterliegen.

    Misses

  • eWorld:

  • Bildquelle: en.wikipedia.org

    Mitte der 90er Jahre entwickelte Apple eWorld, ein Versuch, mit AOL zu konkurrieren. AOL war damals einer der Pioniere der Internetdienste in den USA. eWorld wurde mit ähnlichen Funktionen entworfen, wie z. B. einer „Walled Garden“-Umgebung mit verschiedenen Stadtgebäuden, die unterschiedliche Funktionen repräsentieren. Dies erwies sich jedoch nicht als einer der erfolgreichsten Versuche, da es viel zu teuer war und nur mit Macintosh-Computern kompatibel war. Von nun an wurde der Dienst bald eingestellt, irgendwann im Jahr 1996.

  • Puck Mouse:

  • Bildquelle: github.com

    Zum Glück haben wir solche Geräte jetzt nicht, puh! Apple brachte diese runden Mäuse 1998 auf den Markt, die mit Macs verschenkt wurden. Diese wurden sofort als unhandlich und schwierig zu bedienen kritisiert. Außerdem hatte sie ein unglaublich kurzes Kabel, daher wurde ihre Produktion eingestellt und durch die Apple Pro Mouse ersetzt

  • Lisa:

  • Bildquelle: mac-history.net

    Lisa war eine der brillantesten Technologien, hatte aber auch einige Fehler. Sie waren die ersten Personalcomputer, die eine grafische Benutzeroberfläche boten. Als erstmals Grafiken eingeführt wurden, war der Computer extrem langsam und schwer zu bedienen. Darüber hinaus war der Preis höher, nämlich 10.000 US-Dollar. Trotz all dieser Nachteile war Lisa kein beliebter Hit bei den Nutzern und Apple musste die Idee fallen lassen.

  • Der Apple Newton:

  • Na ja, wenn Ihnen wurde gesagt, dass Sie irgendetwas auf ein Display schreiben sollen, das sich dann in richtige Schriftarten umwandeln würde. Wird das von Nutzen sein? Möglicherweise war dies beim Newton von Apple der Fall. Im Jahr 1987 versuchte Apple, in den sich entwickelnden PDA-Markt einzusteigen (was zu Apple Newton führte) und versuchte, den Benutzern etwas anderes zu bieten. Allerdings war es schade und hat kaum funktioniert. Ich war es Auch in einer Simpsons-Folge wurde er berüchtigt verspottet!

     

    Laut CNET: In der Folge ist Lisa On Ice der Schultyrann Dolph versucht, ein Memo zu schreiben, um „Martin zu verprügeln“, die kreischende Stimme weiß alles. Es kommt „Eat up Martha“ heraus, woraufhin das unglückliche Tablet in Richtung des oben genannten Idioten geschleudert wird.

  • Power Mac G4 Cube:

  • Bildquelle: goliath.com

    Apple entwickelt auch einen Power-Computer, der als Quader konzipiert ist. Sicherlich hatte Cube Mac den Preis für das beste Design gewonnen, konnte es aber nicht länger in die Regale der Benutzer schaffen. Der Computer kam im Jahr 2000 auf den Markt und hielt nur ein Jahr. Sie waren viel zu teuer und enthielten überhaupt keinen Monitor.

    Haben wir einen der größten Erfolge oder Misserfolge von Apple verpasst? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!

    Lesen: 0